Meerschweinchen in Not
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Impressum Zur Startseite

Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Artikel » Ich möchte gerne mal einen Wurf haben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ich möchte gerne mal einen Wurf haben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Petra_L. Petra_L. ist weiblich
schweinelos


images/avatars/avatar-457.jpg

Dabei seit: 12.05.2003
Beiträge: 2.213
Herkunft: globaler Bürger

Ich möchte gerne mal einen Wurf haben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte gerne mal einen Wurf haben

mit meiner Tiffy (oder wie das eigene Meerschweinchen auch immer heißen mag). Dies höre ich auf jeder Ausstellung, bei jedem zweiten Anruf, im Tierheim, im Zooladen.

Ich kann das auch verstehen. Baby sind niedlich, aber kaum einer weiß, das dies ýmal einen Wurf habený eine verflixt komplizierte und auch gefährlich Angelegenheit ist. So einfach ist das Vermehren von Meerschweinchen nämlich nicht. Das Risiko, Mutter und Kinder durch Komplikationen zu verlieren ist nicht niedrig. Das Verpaaren muss gut durchdacht werden und keiner macht sich zudem Gedanken darüber, was passieren soll, wenn der Wurf aus sieben Jungs besteht.

Außerdem welcher Normalschweinehalter kennt sich mit Beckenverknöcherung und dem Zeitfenster aus:

Üblicherweise sind all die Tiffys und Ronjas und Muckis schon älter (2-3 Jahre) und hatten noch nie einen Wurf. Aber Meerschweinchen sollten bis 10 Monate den ersten Wurf gehabt haben und dann alle spätestens 10 Monate einen Weiteren, damit das Becken nicht verknöchert. Denn sonst ist die Gefahr sehr groß, dass alle bei der Geburt sterben, das Becken bricht, ein Kaiserschnitt gemacht werden muss etc. Leider rufen viele Leute erst an und fragen, wenn das Tier schon gedeckt ist und dann ist alles zu spät.

Mit der richtigen und rechtzeitigen Aufklärung lassen sich viele Leute zum Glück davon überzeugen keinen eigenen Wurf zu machen, sondern lieber ein Jungtier vom Züchter oder aus der Nothilfe zu nehmen.

Also bitte liebe Züchter, denkt daran, dass ihr eure Käufer aufklärt, wenn ihr ihnen Weibchen verkauft, schließlich sollen sie es doch gut haben und alt werden und nicht wegen Unwissenheit bei der nächsten zu späten Geburt sterben müssen.
14.07.2009 20:01 Petra_L. ist offline E-Mail an Petra_L. senden Beiträge von Petra_L. suchen Nehmen Sie Petra_L. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Artikel » Ich möchte gerne mal einen Wurf haben

Onlineshop für alle Nager

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH | Style: planetBlue V1 Š 2003 FiŽeb@ll