Meerschweinchen in Not
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Impressum Zur Startseite

Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » Immer wieder Matschköttel bei Lotta-kann gelöscht werden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Immer wieder Matschköttel bei Lotta-kann gelöscht werden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Immer wieder Matschköttel bei Lotta-kann gelöscht werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

heute brauche ich mal wieder einen Rat von euch.
Lotta hatte vor etwa 3 Wochen medikamentenbedingten Durchfall bzw. Matschköttel. Das entzündungshemmende Mittel, dass sie oral gegen ihre Arthrose bekam, war ihr auf den Darm geschlagen. Da sie zu der Zeit aber auch ein Füsschen leicht entzündet hatte, konnten wir nicht auf Rimadyl verzichten, was ich ihr dann eine Woche spritzen musste.
Sie bekommt zur Zeit keine Medikamente. Den Durchfall haben wir mit benebac und einer Diät ganz gut in den Griff bekommen.
Aber Lotti hat immer noch zwischendurch Matschköttel. Letzte Nacht zum Beispiel hat sie nur einen schönen Haufen wohlgeformter Böhnchen in ihr Häuschen gelegt.
Ich hätte nie gedacht, dass ich mich über ein Häufchen K..cke freue. Heute am späten Nachmittag lag dagegen wieder ein stinkender Haufen unter ihrem Popo.
Ich gebe ihr zur Zeit immer noch benebac und zusätzlich Apfelpektin. Die TÄ sagte mir, von den guten Bakterien könne man nicht zu viel geben.
Die Fütterung ist morgends und abends gleich. Ich habe den Frischfutteranteil reduziert und gebe momentan etwas mehr Happy Hio Mix. Dazu natürlich viel Heu und auch Maisblätter.
Als Frischfutter: Möhren mir Grün, Fenchel, Paprika, wenig Tomate und Gurke.

Soll ich an der Fütterung etwas ändern?

Oder habt ihr sonst noch einen Tipp?

Morgen will ich eine Matschkotprobe zum TA bringen, die sollen das mal im Labor untersuchen lassen.

Liebe Grüße
Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sbienchen: 23.06.2018 14:17.

11.03.2018 19:00 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
Ulli Ulli ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-725.jpg

Dabei seit: 02.04.2006
Beiträge: 1.150
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Sabine,

der Wechsel ist ja merkwürdig! Grundsätzlich scheint ihr Darm ja zu funktionieren.
Bei Menschen wird so ein Wechsel manchmal mit einem „Reizdarm“ begründet, der auf Streß besonders anfällig reagiert.

Aber wenn kein Muster erkennbar ist .... Gruebel Gruebel

Vielleicht hat die TA oder jemand aus dem Forum ja eine Idee.

Viele Grüße von

__________________
Ulli mit Barnaby, Buggins, Hazel, Linda und Roxanne

In memoriam of Lulu, Wuschel, Maggy, Ginger, Lotta, Bess, Fluffy, Sam, Mucky, Sally, Twinny, Balou, Mary, Cathy, Happy, Dusty, Paula, Sunny, Winnie, Domino, Anea, Emil, Nanni, Paola und Betty
11.03.2018 20:16 Ulli ist offline E-Mail an Ulli senden Beiträge von Ulli suchen Nehmen Sie Ulli in Ihre Freundesliste auf
Brigitte J. Brigitte J. ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 23.04.2007
Beiträge: 4.799
Herkunft: 21031 Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Sabine,

mein Tipp ist Morosche Möhrensuppe. Da für ein Meerschweinchen keine Unmengen von der Möhrensuppe benötigt werden, nehme ich
200 Gramm Möhren, waschen klein schneiden, mit 350 ml Wasser auffüllen
und auf jeden Fall mindestens 1 Stunde kochen dann alles pürieren und abkühlen lassen.

Du kannst die Möhrensuppe in 1 ml Spritzen an die Schweinchen verfüttern. Ich gebe wie Schwein es mag 5 - 10 ml. Bei April hatte ich den Möhrenmatsch unter das Päppelfutter gemischt. So mochte sie es dann.

Da es für die Schweinchen ist, verzichte ich natürlich auf Salz und Butter.

Dr. Moro - Möhrensuppe


LG Brigitte
11.03.2018 20:38 Brigitte J. ist offline E-Mail an Brigitte J. senden Homepage von Brigitte J. Beiträge von Brigitte J. suchen Nehmen Sie Brigitte J. in Ihre Freundesliste auf
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Sbienchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Ulli: Lotta ist soo tiefenentspannt, ich glaube, unser Haus könnte einstürzen und es würde ihr nichts ausmachen. :
Wenn das mit dem Durchfall aufgetretenen wäre, als Emil dazugekommen ist, aber sie hatte es schon vorher....

@ Brigitte: danke, das kann ich mal ausprobieren großes Grinsen

Danke euch!
Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke
11.03.2018 20:49 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
suse+frank
Mitglied


images/avatars/avatar-452.jpg

Dabei seit: 10.09.2008
Beiträge: 3.532

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klingt ja suspekt...

Ich gebe immer gern Dysticum bei Durchfall. Hat eigentlich immer gut geholfen. Unverzichtbar Sab und BB, aber das tust Du ja schon...

Viel Glück für die sensible Maus wünscht
suse

__________________
Suse
mit den Bad Bramstedter Protestschweinen
Alfred, Stella und Elke
Leni, Paul, Theresa, Ottilie, Katharina, Miriam, Erna, Alwine und Rudolf
14 Degus

41 Schweinchen für immer tief in meinem Herzen
12.03.2018 09:17 suse+frank ist offline E-Mail an suse+frank senden Beiträge von suse+frank suchen Nehmen Sie suse+frank in Ihre Freundesliste auf
claui123 claui123 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 06.12.2008
Beiträge: 1.632
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Frieda hatte ja auch immer Darmprobleme. Ich habe ihr auch Dysticum gegeben, so zwischendurch, das half öfter.
Ansonsten hab ich ihr nur Salat, Möhren und Fenchel gegeben. Sobald sie was anderes fraß, gab es wieder flüssigen stinkenden Kot, der sich schön in ihr Peruanerfell setzte.
Und das teure Heu mit xx Kräutern hat sie auch überhaupt nicht vertragen. Das billige Discounterheu von DM oder Rossmann war das Beste für sie.
Ab und an durfte sie in eine Banane beißen...

Lotta alles Gute!

LG, Claudia

__________________
Unvergessen - Mimi, Murmel, Lilly, Bienchen, Oma Goldi, Dreibein Beni, Wilma, Bobby, Diana, Frieda und Adela

Besucht doch mal meine Homepage: www.quietschis.de
12.03.2018 15:02 claui123 ist offline E-Mail an claui123 senden Homepage von claui123 Beiträge von claui123 suchen Nehmen Sie claui123 in Ihre Freundesliste auf
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Sbienchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

die Kotunteruchung hat folgendes ergeben: keine Parasiten, keine Hefen und eine durch und durch gute Darmflora. Da die Matschköttel einmal täglich auftreten, geht die TÄ davon aus, dass es sich um Blinddarmkot handeln könnte, der nicht von Lotta aufgenommen wird.
Mittlerweile riecht derMatch- Kot nicht mehr so unangenehm, finde ich. Vielleicht habe ich mich auch an den Geruch gewöhnt großes Grinsen
Oder es sind nur die "Nachwehen" ihres Durchfalls?
Lotta ist nach wir vor für ihre Verhältnisse munter und die Füße (Holz, Holz, wo ist Holz zum draufklopfen?) sehen recht gut aus.

Gruß
Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke
17.03.2018 18:15 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
Ulli Ulli ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-725.jpg

Dabei seit: 02.04.2006
Beiträge: 1.150
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

der Befund ist auf jeden Fall beruhigend. Das sind doch gute Nachrichten! Ich freue mich mit Dir und für Lotta,

Viele Güße von
Ulli
17.03.2018 18:45 Ulli ist offline E-Mail an Ulli senden Beiträge von Ulli suchen Nehmen Sie Ulli in Ihre Freundesliste auf
motorradhasi motorradhasi ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 24.02.2013
Beiträge: 1.066
Herkunft: Berlin - Prenzlauer Berg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Ergebnisse klingen super. Daumen hoch

Vielleicht verträgt sie eine Gemüse-/ Salatsorte nicht so gut oder frisst gerade davon zu viel auf einmal. Dann wäre ein feuchtes Püpschen am Tag ok?

__________________
Facility Managerin im Schweinfamilienhaus
17.03.2018 19:16 motorradhasi ist offline E-Mail an motorradhasi senden Beiträge von motorradhasi suchen Nehmen Sie motorradhasi in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 11.839
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Brave Lotta... weiter so Victory

LG Heike

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

17.03.2018 21:58 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Sbienchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lottas Lage hat sich sich wieder verschlechtert.

Trotz Möhren, Heu und Fencheldiät, bene bac und Apfelpektin hat sie jetzt regelmäßig weichen Kot. Auf Anraten der TÄ habe ich jetzt noch bunny nature profit balance gekauf, das bekommt sie zusätzlich seit Donnerstag.
Gekochte Möhren findet Lotta absolut" Bäh" und ich müsste sie mit Gewalt päppeln, das mach ich nicht!
Die TÄ ist mit ihrem Latein auch am Ende.
Aber Lotta frisst mit Begeisterung und macht auf mich auch sonst einen normalen Eindruck.
Ich will sie jetzt auch nicht noch andauernd zum TA schleppen, denn das stresst sie schon sehr.

Gerade ist das Dysticum angekommen, das ich noch bestellt habe. Empfehlung laut Beipackzettel für Meerschweinchen 1g/kg Körpergewicht.
Da Lotta aber ja keinen wässrigen Durchfall hat, erscheint mir die Menge recht viel. Ich habe 1g abgewogen und wollte jetzt mehrmals täglich ein kleines Stückchen Gurke reinstippen und verfüttern.
Zum Glück nimmt sie es.

Ich weiss auch nicht mehr weiter. Ich schaue oft nach Lotta, räume die Matschköttel unter ihr weg, wische ihr den Po mit Babytüchern sauber und wasche ihn zur Not mal , wenn er sehr verschmutzt ist.

Schulterzucken
Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sbienchen: 24.03.2018 11:28.

24.03.2018 11:27 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
Beatrix Böhm Beatrix Böhm ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 04.12.2014
Beiträge: 391
Herkunft: Heilsbronn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich etwas nicht mitbekommen, oder warum kochst Du die Möhren? Kannst Du sie roh püriren? Vielleicht nimmt sie die Möhrchen dann.
Das Dysticum sollte eigentlich schon wirken. Die Dosierung kannst Du ja vorsichtig anpassen.
Ich halte die Daumen für Lotta.

__________________
Viele Grüße
Beatrix
24.03.2018 12:05 Beatrix Böhm ist offline E-Mail an Beatrix Böhm senden Beiträge von Beatrix Böhm suchen Nehmen Sie Beatrix Böhm in Ihre Freundesliste auf
claui123 claui123 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 06.12.2008
Beiträge: 1.632
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohje die arme Lotta... Ich kann genau verstehen, wie du dich fühlst. Bei Frieda war es ständig ein Auf und Ab und immer kam der Dünnschiss...
Dysticum habe ich mit Spritze gegeben, eine Messerspitze mit ein bisschen Wasser, eigentlich mehr nach Gefühl. Aber immer hat das auch nicht geholfen. Man ist total machtlos dagegen und kann wirklich nur die Hinterlassenschaften immer entfernen.
Ich halte ganz fest die Daumen, meine Frieda hat ja einige Jahre damit gelebt, ich hoffe, dass es für Lotta auch noch lange gutgehen wird.


LG, Claudia

__________________
Unvergessen - Mimi, Murmel, Lilly, Bienchen, Oma Goldi, Dreibein Beni, Wilma, Bobby, Diana, Frieda und Adela

Besucht doch mal meine Homepage: www.quietschis.de
24.03.2018 13:11 claui123 ist offline E-Mail an claui123 senden Homepage von claui123 Beiträge von claui123 suchen Nehmen Sie claui123 in Ihre Freundesliste auf
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Sbienchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Beatrix: Brigitte hatte mir weiter oben den Tipp gegeben und ich habe es ausprobiert.
Rohe Mörchen frisst Lotta auch selbsständig, da kann ich mir das schreddern sparen großes Grinsen

@Claudia: Ich habe auch mal ein Karninchen mit immercwiederkehrenden Matschkötten gehabt. Das hat unsere Polly, so hieß sie, auch ansonsten nicht stark beeinträchtigt. Ich musste halt nur mehr auf Sauberkeit am Poppes achten...

Was mich eigentlich verwirrt ist, dass das Ganze ja als richtiger Durchfall anfing?


Na, mal sehen, wie das Dysticum anschlägt.

Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Sbienchen: 24.03.2018 13:45.

24.03.2018 13:43 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 11.839
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sbienchen
Na, mal sehen, wie das Dysticum anschlägt.

Versuch macht kluch Augenzwinkern

Ich habe neben der Dysticum-Gabe noch Apfel und Karotte gerieben und mit groben Haferflocken vermischt. Wäre evtl. auch noch eine Option!?

LG Heike

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

24.03.2018 15:36 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Sbienchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Heike, das probiere ich auch noch mal...

Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke
24.03.2018 18:22 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 11.839
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man kann immer nur rumprobieren. Bei dem einen hilft dies, beim anderen das.
Die kleinen Biester halten sich ja nicht daran, was in den Büchern steht

Augenzwinkern

LG

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

24.03.2018 21:29 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
kleinschweinugly kleinschweinugly ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-712.jpg

Dabei seit: 26.02.2012
Beiträge: 584
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu,
ich kann an dieser Stelle zur Gabe von Schwarzkümmel raten, ruhig 1/2 Teelöffel am Tag. Das wirkt Wunder. ;-)
Gabi

__________________

25.03.2018 13:46 kleinschweinugly ist offline E-Mail an kleinschweinugly senden Homepage von kleinschweinugly Beiträge von kleinschweinugly suchen Nehmen Sie kleinschweinugly in Ihre Freundesliste auf
Sbienchen Sbienchen ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-606.jpg

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.265
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von Sbienchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

gestern habe ich Lotta immer mal wieder Messerspitzen-Mengen Dysticum gegeben, bis zum abend aber keine Wirkung bemerkt. Abends hat sie dann eine größere Menge (0,4g) zusammen mit benebac bekommen. Heute morgen sah der Kot besser aus, also habe ich ihr die gleiche Mischung wieder gegeben. Heute Mittag: siehe da, Köttelchen, da habe ich mich gefreut. Heute Nachmittag war's dann wieder Matschekot traurig
Ich habe ihr vorhin nochmal benebac mit Dysticum gemischt gegeben. Heute Abend spät bekommt sie nochmal was. Ich muss mich anscheinend an die richtige Dosierung/Verteilung über den Tag herantasten.

@Gaby: Schwarzkümmel ist doch das, was oft auf den Fladenbroten drauf ist, oder? Das schmeckt echt lecker smile
Werde ich mal besorgen und ausprobieren, denn ich denke, das wird Lotta gerne fressen. Das verteilst du dann über den Tag, oder?

Sabine

__________________
Life is our only time machine
It only goes one way it seems
We learn how as we float downstream

Declan O'Rourke

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sbienchen: 25.03.2018 17:50.

25.03.2018 17:49 Sbienchen ist offline E-Mail an Sbienchen senden Beiträge von Sbienchen suchen Nehmen Sie Sbienchen in Ihre Freundesliste auf
kleinschweinugly kleinschweinugly ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-712.jpg

Dabei seit: 26.02.2012
Beiträge: 584
Herkunft: Hamburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja genau!
Es ist bei Verdauungsbeschwerden ein wahres Wundermittel, weil es den häufig übersäuerten Darm neu reguliert. Schau mal: http://heilkraeuter.de/lexikon/schwarzkuemmel.htm


__________________

25.03.2018 19:33 kleinschweinugly ist offline E-Mail an kleinschweinugly senden Homepage von kleinschweinugly Beiträge von kleinschweinugly suchen Nehmen Sie kleinschweinugly in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » Immer wieder Matschköttel bei Lotta-kann gelöscht werden

Onlineshop für alle Nager

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH | Style: planetBlue V1 Š 2003 FiŽeb@ll