Meerschweinchen in Not
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Impressum Zur Startseite

Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » hormonell aktive Zysten und Flankenatmung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen hormonell aktive Zysten und Flankenatmung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Betty83
Mitglied


Dabei seit: 27.12.2018
Beiträge: 24

Themenstarter Thema begonnen von Betty83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also sie bekommt jeden Tag drei Mal BB und Sab gebe ich mit in den Päppelbrei, das bekommt sie also auch, mit Wasser nimmt sie es leider nicht, lässt es einfach raus laufen, findet es anscheinend ekelhaft. Ich päppel 3-4 x täglich mit je ca. 6mL, das klappt mittlerweile ziemlich gut, dazu habe ich den Bauch dann massiert und die Köttel beobachtet, heute morgen waren es schon wieder fast ganz normale Böhnchen, auch nicht mehr matschig, gestern hat sie aber wirklich gut gefressen und war sehr aktiv, der beste Tag seit langem, heute morgen konnte ich das wieder nicht recht einschätzen, sie hockte wieder eher vor der Rampe, als wenn sie sich nicht recht runter traut wegen des Bauches. Jetzt bin ich wieder verunsichert, doch noch abwarten Schulterzucken ? Dazu ist Alarm im Stall, sie brommselt alles und jeden an; das Gute, sie ist dadurch sehr aktiv; das Schlechte, sie lässt sich auch wieder extrem schnell vom fressen ablenken.

Dieses Okoubaka bekomme ich in der Apo? Und dann als Tropfen oder als Globoli?
Und Abrotanum?
Mir hatte die eine Ärztin noch son homöopatisches Zeugs mitgegeben für die Nieren, angeblich für die Leber, aber, ehrlich gesagt, traue ich mich nicht mehr noch etwas einzusetzen, was von der kommt. Auch das Nymphosal mag ich nicht mehr geben. Habe den Hersteller schon angeschrieben, der antwortet nicht. Mal gucken, ob ich dazu noch etwas finde. Werde heute mit Ovaria Comp. starten, denn so kann es nicht bleiben. Mal sehen, was sie nachher für einen Eindruck macht, ich hoffe, ganz ok, so wie gestern, dann würde ich heute nicht mehr mit ihr los.
Heute, 09:25 Betty83 ist online E-Mail an Betty83 senden Beiträge von Betty83 suchen Nehmen Sie Betty83 in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Betty83: Bernadette
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » hormonell aktive Zysten und Flankenatmung

Onlineshop für alle Nager

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH | Style: planetBlue V1 Š 2003 FiŽeb@ll