Meerschweinchen in Not
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Impressum Zur Startseite

Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » Seniorenpflege für Odin » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Seniorenpflege für Odin
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
motorradhasi motorradhasi ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 24.02.2013
Beiträge: 1.066
Herkunft: Berlin - Prenzlauer Berg

Seniorenpflege für Odin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Odin ist alt. Geschätzte 7 Jahre. Den rüstigen Rentner plagen diverse Zipperlein. Doch dank zweier jungen Damen muss er noch fit bleiben. So lange es geht und solange er will. Jedoch scheint es etwas zu geben, was ihm Unwohlsein beschert. Ich kann leider nicht genau sagen was es ist. Es ist auch eher ein Gefühl meinerseits. Laut TA ist er soweit fit, wie es sich für einen älteren Herrn gehört. Ich gebe erstmal einen Rundumblick übers Schwein. Vielleicht fällt jemandem etwas auf oder hat Tipps, wie ich ihm Milderung verschaffen kann.

Odin ist taub. Das ist nicht schlimm und kann eh nicht mehr behandelt werden.

Odin hat Arthrose. Letztes Jahr hat er im Sommer einen sehr heftigen Schub bzw. damals ist die Krankheit wohl ausgebrochen. Wochenlanges Bangen und kämpfen steckt auch mir noch in den Knochen. Gegen die Schmerzen bekommt er Metacam, Silicea und Zeel. Es scheint zu helfen. Er bewegt sich nach wie vor freiwillig, aber langsam durch die Gegend. Er war immer schon nicht der schnellste und weiß offenbar, egal wie schnell die Damen davonflitzen, er kriegt sie doch. Ich denke, da brauchen wir keine Veränderungen vornehmen.

Odin ist ein Zahnpatient. Alle paar Wochen müssen die Zähne etwas gekürzt werden. Die Backenzähne sind etwas gekippt und es bilden sich immer wieder kleine Spitzen. Seine Nagezähne brechen hin und wieder auch mal ab. Meistens unten. Meistens nur ein Stückchen. Wenn er eh bei der Zahnkontrolle ist, werden sie etwas angeglichen oder es bleibt und wächst gut von alleine wieder hin.

Odin bekommt gegen die ursprünglich rasselnde Atmung Euphylong und Furosemid, was gut eingestellt ist laut TA.

Odin hat vor einer Weile massiven Blasengries gehabt. Er hatte zwar Schmerzen beim Absetzen, doch es war kein Blut oder nur sehr geringe Mengen im Urin. Es wurde mit Rodicare uro behandelt. Mittlerweile scheint er keinen Gries mehr im Urin zu haben.

Leider habe ich immernoch das Gefühl, dass er beim Wasserlassen Schmerzen hat. Zwar nicht massiv und leider kann ich es nicht direkt beobachten, aber er äussert immer wieder mal Schmerzlaute. Ich kann nur nicht immer sagen, ob es tatsächlich beim Wasserlassen ist. Er ist meistens im Häuschen wenn er aufjammert. Ausserdem sitzt er neuerdings an der Begrenzung und "beobachtet" mich. Das hatte er sonst nie getan. Gut, viele ändern Gewohnheiten auf ihre alten Tage. Dennoch habe ich das Gefühl, dass da etwas ist, was ihn stört. Auch klappert er mit den Zähnen, was ja auch ein Zeichen von Schmerzen sein kann.

Er bekommt hin und wieder Sab, eine Extraportion Haferflocken oder Brei.Der Bauch ist soweit weich. Er schwankt manchmal sehr stark im Gewicht. Wenn eines der Mädels brünstig ist, dann ist er den ganzen Tag hinter ihr her, kommt kaum zum Fressen und echauffiert sich immens. Dann nimmt er auch optisch stark ab und sein Bauch fühlt sich leer an. Doch nach wie vor purzeln seine Riesenböhnchen aus ihm heraus. Von daher denke ich, dass er trotzdem noch genug frisst und die Verdauung auch gut läuft.

Entweder ist körperlich etwas im Argen oder dadurch, dass er sich alle paar Wochen so stark verausgabt, macht seinem alten Körper das alles zu schaffen.

Wie kann ich diesen alten, kranken Herrn noch unterstützen? Sollte ich ihn ernährungstechnisch oder medizinisch noch irgendwie unterstützen? Etwas für die allgemeine Gesundheit tun? Für Nieren, Blase, Verdauung etwas geben? Ich wäre eigentlich mit ihm zufrieden, wenn ich nicht wie gesagt das Gefühl hätte, dass er Schmerzen hat. Oder bilde ich mir das doch nur ein?

Odin ist alt. Irgendwann wird der letzte Tag unweigerlich kommen. Doch bis dahin möchte ich ihm das Leben schön machen und ihn ohne Schmerzen wissen. Das ist mir das wichtigste.

__________________
Facility Managerin im Schweinfamilienhaus

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von motorradhasi: 12.07.2018 18:20.

12.07.2018 18:14 motorradhasi ist offline E-Mail an motorradhasi senden Beiträge von motorradhasi suchen Nehmen Sie motorradhasi in Ihre Freundesliste auf
SchweinchenWob SchweinchenWob ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-702.jpg

Dabei seit: 05.01.2013
Beiträge: 2.750
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich bei Herman das Gefühl hatte, daß er möckelig ist, habe ich ihm immer Uti-Tabletten gegeben. Ansonsten wüßte ich jetzt auch nichts; hab ja nicht so die Erfahrung mit rüstigen Rentnern ... meist hatten sie was. Verlegen
Bauchgefühl ist immer gut. Ich seh den Viechs auch an der Nasenspitze an, wenn was ist.

__________________
Simone, Salatbarbetreuerin für die FLAUSCHLINGE: Merle, Robusta & Hennes.

1991 meerifiziert.
In memoriam und dankbar für: Olympia, Odysseus, Penelope; Zeus, Charlene, Mickey, Charley, Delusion, Chili, Cheyenne; Mortimer, Jedsiah; Shadowspell, Buzz; Krümel, Fussel; Herman.
13.07.2018 08:14 SchweinchenWob ist offline E-Mail an SchweinchenWob senden Beiträge von SchweinchenWob suchen Nehmen Sie SchweinchenWob in Ihre Freundesliste auf
suse+frank
Mitglied


images/avatars/avatar-452.jpg

Dabei seit: 10.09.2008
Beiträge: 3.529

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmmm, das hört sich an, als hättest Du Odins Gesundheit gut im Griff.
Aber das mit dem Bauchgefühl kenne ich gut... meist habe ich Recht...

Ich habe für meine Oldies grad Rodicare Senior bestellt. Es ist Weissdorn drin, Ginseng und Ginko außerdem Weidenrinde, Brennnessel und L-Carnitin sowie Glucosamin. Das gebe ich aber erst seit einer Woche, kann also noch nichts weiter sagen, als dass es sich gut dosieren lässt und sie es problemlos nehmen.

Leider fällt mir auch nicht so recht was ein, ausser, dass er ja wirklich ein alter Herr ist...

Ich drück die Daumen, dass die Kräuterfrauen hier noch Ideen haben.

Lieben Gruß und alles Liebe für Odin

__________________
Suse
mit den Bad Bramstedter Protestschweinen
Alfred, Stella und Elke
Leni, Paul, Theresa, Ottilie, Katharina, Miriam, Erna, Alwine und Rudolf
14 Degus

41 Schweinchen für immer tief in meinem Herzen
13.07.2018 09:04 suse+frank ist online E-Mail an suse+frank senden Beiträge von suse+frank suchen Nehmen Sie suse+frank in Ihre Freundesliste auf
Ina B.
Mitglied


Dabei seit: 29.04.2014
Beiträge: 344
Herkunft: Potsdam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Zähneknirschen gefällt mir gar nicht.
Bei meinem Titus war das auch das einzige Anzeichen. Er war jahrelanger Harngrießpatient und bekam Uti kn. Dann hatte er ohne weitere Anzeichen die ganze Blase mit einer festen Masse ausgefüllt, die Nieren schon geschädigt.
Ich würde unbedingt abklären lassen, was da bei Odin los ist. Ist er noch so stabil, dass ein Röntgenbild gemacht werden kann?
13.07.2018 11:05 Ina B. ist offline E-Mail an Ina B. senden Beiträge von Ina B. suchen Nehmen Sie Ina B. in Ihre Freundesliste auf
SchweinchenWob SchweinchenWob ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-702.jpg

Dabei seit: 05.01.2013
Beiträge: 2.750
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Rodicare Senior klingt gut. Berichte doch da mal über Deine Erfahrungen, wenn Du es einschätzen kannst. Vielleicht ist das ja was für Odin. Und evtl. für unsere Robusta.

__________________
Simone, Salatbarbetreuerin für die FLAUSCHLINGE: Merle, Robusta & Hennes.

1991 meerifiziert.
In memoriam und dankbar für: Olympia, Odysseus, Penelope; Zeus, Charlene, Mickey, Charley, Delusion, Chili, Cheyenne; Mortimer, Jedsiah; Shadowspell, Buzz; Krümel, Fussel; Herman.
13.07.2018 16:26 SchweinchenWob ist offline E-Mail an SchweinchenWob senden Beiträge von SchweinchenWob suchen Nehmen Sie SchweinchenWob in Ihre Freundesliste auf
motorradhasi motorradhasi ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 24.02.2013
Beiträge: 1.066
Herkunft: Berlin - Prenzlauer Berg

Themenstarter Thema begonnen von motorradhasi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was es nicht alles fürs Tierchen gibt! Gibts auch ne Antiagingcreme fürs Schwein? großes Grinsen

Im Ernst, Rodicare senior klingt von den Inhaltsstoffen natürlich gut. Erfahrungswerte wären wünschenswert.

Seit heute gibts Uti. Schmeckt allen! smile

Was ist eigentlich in den Vitaböllern senior so besonders andres drin? "Lohnt" es sich, für Odin einen Extrakarton zu kaufen?

__________________
Facility Managerin im Schweinfamilienhaus
14.07.2018 00:27 motorradhasi ist offline E-Mail an motorradhasi senden Beiträge von motorradhasi suchen Nehmen Sie motorradhasi in Ihre Freundesliste auf
Lacri Lacri ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 16.09.2008
Beiträge: 11.839
Herkunft: Bremerhaven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von motorradhasi
Was ist eigentlich in den Vitaböllern senior so besonders andres drin? "Lohnt" es sich, für Odin einen Extrakarton zu kaufen?

Meine Oldietruppe kriegt die "normalen Böller" - weil sie moppeln und sie die Teile lieben. Für die anderen gibts die in homöopathischen Mengen. Außerdem gibts hier geschälte Sonnenblumenkerne für die Seniorenschweine.

Blasenpatienten bekamen Cantharis/Berberis im wöchentlichen Wechsel.

Mehr wüsste ich jetzt auch nicht.
Auf's Gefühl verlassen ist fast immer genau das Richtige.

Alles Gute für Odin
Heike

__________________
.
.


Ich kann verstehen, wenn Menschen in ihrer eigenen kleinen Welt leben, aber...
ich wünschte, sie würden da bleiben und nicht ständig meine Welt besuchen...

14.07.2018 21:33 Lacri ist offline E-Mail an Lacri senden Homepage von Lacri Beiträge von Lacri suchen Nehmen Sie Lacri in Ihre Freundesliste auf
motorradhasi motorradhasi ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 24.02.2013
Beiträge: 1.066
Herkunft: Berlin - Prenzlauer Berg

Themenstarter Thema begonnen von motorradhasi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich danke euch für eure guten Wünsche und die Tipps.

Ich gebe Odin erstmal ein paar Tage lang die UTI Tabletten in erhöhter Dosis und zusätzlich Flüssigkeit. Ich hoffe, damit wird erstmal alles gespült und Odin fühlt sich dann besser. Es muss eh wieder einiges bestellt und eingekauft werden. Dann werde ich eine Spezialmischung für Odin kredenzen und er wird wieder wie ein junger Hüpfer Augenzwinkern

__________________
Facility Managerin im Schweinfamilienhaus
Gestern, 22:56 motorradhasi ist offline E-Mail an motorradhasi senden Beiträge von motorradhasi suchen Nehmen Sie motorradhasi in Ihre Freundesliste auf
suse+frank
Mitglied


images/avatars/avatar-452.jpg

Dabei seit: 10.09.2008
Beiträge: 3.529

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So eine Woche Rodicare Senior:

Kein Wundermittel, aber zu empfehlen. das Lenchen erscheint mir munterer...

Es wird weiter beobachtet...

__________________
Suse
mit den Bad Bramstedter Protestschweinen
Alfred, Stella und Elke
Leni, Paul, Theresa, Ottilie, Katharina, Miriam, Erna, Alwine und Rudolf
14 Degus

41 Schweinchen für immer tief in meinem Herzen
Heute, 08:56 suse+frank ist online E-Mail an suse+frank senden Beiträge von suse+frank suchen Nehmen Sie suse+frank in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Meerschweinchen in Not » Über Meerschweinchen » Eure Fragen » Seniorenpflege für Odin

Onlineshop für alle Nager

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH | Style: planetBlue V1 Š 2003 FiŽeb@ll